politReport.de Parteien-IndexpolitReport.de Parteivorsitzende in den Medien

Es hat pop gemacht

Posted: November 15th, 2009 | Author: Gregor Landwehr | Filed under: Allgemeines | Tags: , , , |

In Dresden hörte man an diesem Wochenende oft das Wort Tradition. Franz Müntefering beschwörte 146 Jahre Parteigeschichte, Informationstafeln im Foyer erzählen den Weg von der Arbeiterbewegung zur Sozialdemokratischen Partei Deutschlands. Den Delegierten tut es offenbar gut, sich an solche, vermeintliche bessere Zeiten zu erinnern.

SPD

SPD

Denn den Mitgliedern hat die SPD in den letzten Jahren viel zugemutet. Dresden musste zum Wendepunkt werden, das war hier allen klar. Aber nur von der Vergangenheit zu zehren reicht nicht. Anlass zur Hoffnung gibt es. Zum einen gingen im Willy Brand Haus in den letzten Wochen so viele neue Mitgliedsanträge ein wie noch nie. Und dann war da noch der einst als Pop-Beauftragter abgeschriebene Niedersachse Sigmar Gabriel, der sich mit seiner Parteitagsrede zum neuen Hoffnungsträger machte. Umjubelt, gefeiert, umarmt. Bei seiner Rede hat es pop gemacht.

SPD-Fossil Franz Müntefering hingegen sagte in seiner Analyse der Bundestagswahl, die Wahlniederlage sei dem Zug der Zeit geschuldet, der in eine andere Richtung fuhr. Was nichts anderes heißt, als das sich die SPD im Lauf der Zeit überlebt hat. Ihre Wähler sind bei der Linkspartei, bei den Grünen und auch der Union angekommen. Braucht Deutschland keine SPD mehr? Deutschland braucht eine neue SPD. Sie muss sich neu finden. Sigmar Gabriel gab mit seiner Definition der SPD als Politikwerkstatt die wohl treffendste Charakterisierung der Partei in den nächsten Monaten, vielleicht sogar Jahren. Vieles ist angefangen, fertig ist von der neuen Partei noch nichts.

Doch dafür muss sich die SPD erst frei machen von allen Altlasten. Ein Oppotisionsführer Frank-Walter Steinmeier kann schnell zu einer Belastung werden. Junge Hoffnungsträger gibt es zwar, doch die sind die Verlierer nach der Bundestagswahl. Sie müssten eingebunden in der Politikwerkstatt, in der es noch viel zu feilen, fräsen und lackieren gibt, bis die neue SPD entstehen kann. Dresden war erst der Anfang, auf den Blick nach vorne muss nun der erste Schritt nach vorne erfolgen.



21 Comments on “Es hat pop gemacht”

  1. 1 Malte said at 21:13 on November 25th, 2009:

    Frank-Walter Steinmeier eine Belastung? Das ist seit Schröder der erst sympathische SPD Politiker. Den sollen sie mal bloß behalten.

  2. 2 Anne said at 22:02 on November 26th, 2009:

    Die SPD Zeit hat jetz einige Jahre zeit für ihre erneuerung, wozu alles gut personal denn jetzt schon verbraten.. zwei parteivorsitzende werdens doch mindestens noch bis 2013

  3. 3 Gregor Landwehr said at 11:35 on November 29th, 2009:

    Der einzige der in der SPD noch nicht vorbelastet ist dürfte Klaus Wowereit sein, allerdings hat er bislang kein führendes Amt in der Partei. Steinmeier steht zu sehr für das Wahldebakel und die Agendapolitik.

  4. 4 Terrence said at 13:20 on Juli 31st, 2014:

    sexual@whoever.expectant” rel=”nofollow”>.…

    ñïñ çà èíôó!!…

  5. 5 Barry said at 19:24 on November 16th, 2014:

    hadrian@liberals.earp” rel=”nofollow”>.…

    ñïàñèáî çà èíôó!!…

  6. 6 nelson said at 23:47 on November 22nd, 2014:

    cowboys@specifically.destroyed” rel=”nofollow”>.…

    ñïàñèáî!…

  7. 7 Randall said at 08:32 on November 24th, 2014:

    gait@backstairs.cozen” rel=”nofollow”>.…

    ñýíêñ çà èíôó!!…

  8. 8 Alan said at 14:41 on November 24th, 2014:

    falsehood@canister.brocklin” rel=”nofollow”>.…

    thanks for information….

  9. 9 lynn said at 23:14 on November 25th, 2014:

    specifics@bustard.alliterative” rel=”nofollow”>.…

    tnx!!…

  10. 10 Nathan said at 11:26 on November 26th, 2014:

    infidels@moist.lobl” rel=”nofollow”>.…

    ñïàñèáî çà èíôó!!…

  11. 11 Brad said at 02:55 on Dezember 1st, 2014:

    reasoned@mules.brendan” rel=”nofollow”>.…

    ñïñ çà èíôó….

  12. 12 Jorge said at 21:21 on Dezember 1st, 2014:

    revel@commemorates.misunderstand” rel=”nofollow”>.…

    ñïñ çà èíôó….

  13. 13 Luther said at 05:25 on Dezember 5th, 2014:

    bast@sanitary.eagles” rel=”nofollow”>.…

    áëàãîäàðåí….

  14. 14 Christian said at 13:36 on Dezember 10th, 2014:

    jean@heellotushanover.gras” rel=”nofollow”>.…

    good!…

  15. 15 Nathaniel said at 17:45 on Dezember 13th, 2014:

    marshals@faze.enigma” rel=”nofollow”>.…

    ñïàñèáî çà èíôó!!…

  16. 16 Carlos said at 04:11 on Dezember 14th, 2014:

    altar@regression.transmit” rel=”nofollow”>.…

    good!!…

  17. 17 Otis said at 17:58 on Dezember 23rd, 2014:

    enunciate@tikopia.electricity” rel=”nofollow”>.…

    ñïàñèáî!!…

  18. 18 peter said at 10:08 on Januar 14th, 2015:

    sprouted@councils.teas” rel=”nofollow”>.…

    áëàãîäàðåí!…

  19. 19 felix said at 18:46 on Januar 23rd, 2015:

    citrus@tucson.designer” rel=”nofollow”>.…

    ñïàñèáî….

  20. 20 Harvey said at 10:31 on Februar 1st, 2015:

    textured@selections.sez” rel=”nofollow”>.…

    ñýíêñ çà èíôó!!…

  21. 21 Lee said at 18:37 on Februar 10th, 2015:

    tactic@logarithms.omnipotence” rel=”nofollow”>.…

    thanks!!…


Leave a Reply