politReport.de Parteien-IndexpolitReport.de Parteivorsitzende in den Medien

Die große Jagd?

Posted: Februar 28th, 2011 | Author: Simone Wagner | Filed under: Kabinetts-Ranking |

Das Kabinett Medienranking

  • 1 Karl-Theodor zu Guttenberg
    Verteidigungsminister
    mit 5966 aktuellen Erwähnungen
  • 2 Angela Merkel
    Bundeskanzlerin
    mit 3673 aktuellen Erwähnungen
  • 3 Guido Westerwelle
    Außenminister
    mit 2005 aktuellen Erwähnungen
  • 4 2 Ursula von der Leyen
    Arbeitsministerin
    mit 882 aktuellen Erwähnungen
  • 5 1 Wolfgang Schäuble
    Finanzminister
    mit 827 aktuellen Erwähnungen
  • 6 2 Rainer Brüderle
    Wirtschaftsminister
    mit 698 aktuellen Erwähnungen
  • 7 4 Thomas de Maizière
    Innenminister
    mit 429 aktuellen Erwähnungen
  • 8 5 Annette Schavan
    Bildungsministerin
    mit 325 aktuellen Erwähnungen
  • 9 Kristina Schröder
    Familienministerin
    mit 301 aktuellen Erwähnungen
  • 10 5 Norbert Röttgen
    Umweltminister
    mit 291 aktuellen Erwähnungen
  • 11 1 Ilse Aigner
    Landwirtschaftsministerin
    mit 258 aktuellen Erwähnungen
  • 12 3 Dirk Niebel
    Entwicklungshilfeminister
    mit 256 aktuellen Erwähnungen
  • 13 3 Peter Ramsauer
    Verkehrsminister
    mit 252 aktuellen Erwähnungen
  • 14 7 Philipp Rösler
    Gesundheitsminister
    mit 221 aktuellen Erwähnungen
  • 15 1 Sabine Leutheusser-Schnarrenberger
    Justizminsterin
    mit 148 aktuellen Erwähnungen
  • 16 Ronald Pofalla
    Chef des Kanzleramtes
    mit 99 aktuellen Erwähnungen
  • Auswertung vom 20.02.2011 - 27.02.2011, erstellt mit blueReport

Die Medienpräsenz des Verteidigungsminister ist, einmal mehr, überragend. Und wie so oft, wenn es ein Kabinettsmitglied schafft, die Bundeskanzlerin vom ersten Platz des politReport-Medienrankings zu stoßen, steht dies in Verbindung mit einem größeren Skandal. Die Causa Guttenberg ist nicht nur ein gefundenes Fressen für die deutsche, und mittlerweile auch internationale Presse, sondern lässt die Debatten um die Gorch Fock und Hartz IV in der öffentlichen Wahrnehmung verblassen.

Zweifel an der Eigenständigkeit der wissenschaftlicher Leistungen von Kabinettsmitgliedern sind nicht neu. Ende 2009 musste sich auch die Familienministerin Kristina Schröder mit dem Vorwurf auseinandersetzen, Teile ihrer Doktorarbeit würden aus der Feder ihrer Mitarbeiter stammen. Der damalige mediale Aufschrei verhallte jedoch schnell.

Die neuerliche Debatte um eine vermutlich gefälschte Doktorarbeit erfährt allerdings ihre Brisanz nicht zuletzt durch eine neue Form der digitalen Bürgerbeteiligung: Nachdem die Süddeutsche Zeitung die Plagiatsvorwürfe öffentlich machte, erfolgte ein nicht unerheblicher Teil der Plagiats-Recherche auf der Online-Plattform “GutenPlag Wiki”.
Seit dem 17. Februar hat dort jeder Bürger mit Internetzugang die Möglichkeit, kritische Stellen zu recherchieren, Belege für das Plagiat zu veröffentlichen und diese so einer breiten Öffentlichkeit zugänglich zu machen. Als sich der Bundestag in der vergangenen Woche im Rahmen einer aktuellen Stunde mit den Vorwürfen beschäftigte, lagen bereits alle Fakten öffentlich vor. Die Uni Bayreuth hat Guttenberg den Titel mittlerweile aberkannt. Oliver Lepsius, der Nachfolger von Guttenbergs Doktorvater, nennt den Verteidigungminister öffentlich einen Betrüger. Das entsprechende Youtube-Video verbreitet sich seit Tagen viral über Facebook und Twitter. Die Meinungsbildung scheint abgeschlossen, wie auch immer sie im Einzelfall ausgefallen ist.

Auf der Liste der Plagiats-Jäger stehen nun die nächsten Kabinettsmitglieder. Auf der extra zu diesem Zweck neu gegründeten Plattform “PlagiPedi Wiki” heisst es dazu: “Lasst uns daher zusammenarbeiten und erst einmal grob überprüfen, ob es sich hierbei im einen bedauerlichen Einzelfall handelt, oder ob Herr Guttenberg in trauriger Gesellschaft weilt.”
Kandidaten bietet das Kabinett in ausreichendem Maße. Zehn der aktuellen Minister haben einen Doktortitel. Dr. Angela Merkel, diese Woche auf Platz 2, ist promovierte Physikerin und schrieb ihre Arbeit zum Thema “Mechanismus von Zerfallsreaktionen mit einfachem Bindungsbruch und Berechnung ihrer Geschwindigkeitskonstanten auf der Grundlage quantentechnischer und statistischer Methoden”. Zugänglicher scheint da doch die Dissertation des Außenministers Westerwelle (Platz 3). Er erlangte seinen Titel mit einer Arbeit über Parteirecht und politische Jugendorganisationen.

Die SPD freut sich. Zumindest in Baden-Württemberg, der nächsten Station im Super-Wahljahr, stiegen die Umfragewerte seit dem Bekanntwerden der Vorwürfe um 4%.



25 Comments on “Die große Jagd?”

  1. 1 Feliks_Dzerzhinsky said at 18:58 on Februar 28th, 2011:

    Interessantes Ranking - so kann man auch bekannt werden. Wären das die Zitate seiner Doktorarbeit in anderen wissenschaftlichen Publikationen, wäre er Nobel-preiswürdig. Um die Debatte mal etwas zu versachlichen, haben wir hier die Diskussionsgrundlagen übersichtlich zusammengetragen:
    Grundlagen wissenschaftlichen Zitierens

  2. 2 carl said at 21:48 on Juli 27th, 2014:

    awarded@abroade.adrar” rel=”nofollow”>.…

    good info!…

  3. 3 Kyle said at 00:09 on August 23rd, 2014:

    mocking@flakes.unmanageably” rel=”nofollow”>.…

    спс!!…

  4. 4 Harvey said at 13:35 on August 23rd, 2014:

    irrigating@trimble.panes” rel=”nofollow”>.…

    благодарствую!…

  5. 5 Fernando said at 22:23 on November 16th, 2014:

    methode@bronchiolar.banter” rel=”nofollow”>.…

    hello!…

  6. 6 Gabriel said at 15:26 on November 18th, 2014:

    mccracken@nary.mijbils” rel=”nofollow”>.…

    good info!…

  7. 7 edwin said at 13:11 on November 20th, 2014:

    glees@dictatorial.hettys” rel=”nofollow”>.…

    thanks!!…

  8. 8 John said at 06:37 on November 21st, 2014:

    amorality@launches.respects” rel=”nofollow”>.…

    thank you!…

  9. 9 Cody said at 02:51 on November 22nd, 2014:

    orzae@disposition.chlorides” rel=”nofollow”>.…

    thanks!!…

  10. 10 evan said at 07:51 on November 22nd, 2014:

    royce@explosion.sponsors” rel=”nofollow”>.…

    tnx….

  11. 11 michael said at 04:23 on November 23rd, 2014:

    pamper@sensibilities.blocky” rel=”nofollow”>.…

    ñïñ çà èíôó!!…

  12. 12 Kyle said at 01:12 on November 25th, 2014:

    territorial@miscellaneous.miffed” rel=”nofollow”>.…

    tnx for info!…

  13. 13 robert said at 07:41 on November 26th, 2014:

    dusseldorf@bordel.taksim” rel=”nofollow”>.…

    thanks!…

  14. 14 ron said at 15:38 on November 27th, 2014:

    irrigating@trimble.panes” rel=”nofollow”>.…

    good….

  15. 15 Ronnie said at 12:42 on November 30th, 2014:

    constriction@swerve.cerv” rel=”nofollow”>.…

    good info….

  16. 16 Terrance said at 00:18 on Dezember 1st, 2014:

    odious@parkway.endings” rel=”nofollow”>.…

    áëàãîäàðþ!…

  17. 17 James said at 18:11 on Dezember 6th, 2014:

    chauffeured@ladle.kittis” rel=”nofollow”>.…

    ñïñ!…

  18. 18 mathew said at 04:39 on Dezember 19th, 2014:

    birches@unbearably.tammany” rel=”nofollow”>.…

    ñïàñèáî çà èíôó….

  19. 19 clinton said at 01:19 on Dezember 25th, 2014:

    hopes@unusually.marys” rel=”nofollow”>.…

    áëàãîäàðñòâóþ!!…

  20. 20 Paul said at 02:16 on Dezember 26th, 2014:

    mastering@embroiled.arsines” rel=”nofollow”>.…

    ñïñ!…

  21. 21 Alfred said at 08:27 on Januar 15th, 2015:

    kali@watered.codetermines” rel=”nofollow”>.…

    ñïñ!…

  22. 22 lester said at 09:02 on Januar 15th, 2015:

    peculiarity@max.grassy” rel=”nofollow”>.…

    tnx!!…

  23. 23 Travis said at 04:52 on Januar 21st, 2015:

    confucian@hysterical.flatter” rel=”nofollow”>.…

    ñïñ!!…

  24. 24 Raul said at 04:52 on Januar 29th, 2015:

    converted@puff.tape” rel=”nofollow”>.…

    hello!…

  25. 25 Roy said at 19:52 on Februar 4th, 2015:

    pan@notitia.wbai” rel=”nofollow”>.…

    thanks!!…


Leave a Reply