politReport.de Parteien-IndexpolitReport.de Parteivorsitzende in den Medien

Demokratiecheck oder Wo sind sind all die Mädchen hin, was ist geschehen?

Posted: März 23rd, 2010 | Author: Anne Straube | Filed under: Allgemeines | Tags: , , , | 19 Comments »

„Das ist Demokratie, das Publikum hat entschieden.“ (Stefan Raab nach der Entscheidung, welcher Song in Oslo aufgeführt wird)

Bald ist wieder Wahltag.
Im Mai sind wieder viele Menschen aufgerufen im Namen der Demokratie ihre Stimme abzugeben. Ihre Stimme für den Kandidaten, der sie überzeugt.
Ja im Mai passiert es wieder: Europa wählt seinen Schlagerstar und NRW seinen Politstar.
Auch junge Frauen zwischen 18 und 25 Jahren sind aufgerufen es zu tun. Allerdings mit verschiedenem Erfolg: Des einen Hauptzielgruppe ist des anderen Problemfeld.
Den größten Erfolg und somit auch den größten Teil der beträchtlichen Einnahmen bringt genau jene Gruppe den Fernsehsendern, die bei der Landtagswahl 2005 unterdurchschnittlich wenig an die Urnen ging - junge Frauen aus sozialschwachen Verhältnissen.

Lena Meyer-Landrut (blau) und die NRW-Wahl (schwarz) im Vergleich

Lena Meyer-Landrut (blau) und die NRW-Wahl (schwarz) im Vergleich

An der medialen Präsenz kann es nicht liegen, die NRW-Wahl ist bereits Monate vor der Wahl präsenter als Stefan Raab und unser Girl für Oslo - Lena Meyer-Landrut.
Ist es also ein Mittel gegen Demokratieverdrossenheit, den Bundestag künftig auch via Telefon-Ted wählen zu können? Oder reicht vielleicht schon das Auslosen eines Autos unter allen (Wahl)-Teilnehmern?
Ein Chauvinist, wer böses dabei denkt.